7‑jähriges Jubiläum und Generalversammlung 2022

Dieses Mal fassen wir gle­ich zwei Ereignisse in diesem Beitrag zusammen:

  • Unser sieben­jähriges Jubiläum am 21. Mai 2022 und 
  • unsere Gen­er­alver­samm­lung am 31. Mai 2022.

Nach zwei Jahren Zwangspause fand am Sam­stag, dem 21. Mai nun endlich wieder unsere Jubiläumspar­ty statt! Bei schön­stem Son­nen­schein starteten wir gegen 11 Uhr und es wurde wieder toll! Endlich kon­nten wir wieder gemütlich miteinan­der schwätzen, gemein­sam essen und trinken.

Unser sieben­jähriges Jubiläum

Vie­len Dank für Eure Teilnahme!

Und gle­ich am 31. Mai ging es weit­er: Wir führten wie im Beitrag angekündigt unsere Gen­er­alver­samm­lung 2022 durch. In der Gen­er­alver­samm­lung wurde auch der Jahresab­schluss 2021 beschlossen. Ihr kön­nt den Jahresab­schluss hier herun­ter­laden. Selb­stver­ständlich wird dieser auch im Bun­de­sanzeiger veröf­fentlicht und liegt auch zur Ein­sicht­nahme im Laden aus.

Generalversammlung 2022 am 31.05.2022

Liebe Genossin­nen und Genossen,

wir laden Euch zu unser­er diesjähri­gen Gen­er­alver­samm­lung am 31. Mai 2022 ein!

Wir begin­nen um 19 Uhr. Die Ver­samm­lung find­et im Bürg­erzen­trum in Schlicht­en statt.

Seid bitte rechtzeit­ig vorher da, denn wir müssen wie üblich die Anwe­sen­heit­en dokumentieren.

Jedes Mit­glied hat dazu eine Ein­ladung per Post erhal­ten. Soll­tet Ihr ver­hin­dert sein, beste­ht die Möglichkeit, eine bevollmächtigte Per­son zu benen­nen. Alle weit­eren Infos find­et Ihr in der Einladung.

Neben den oblig­a­torischen und geset­zlich vorgeschriebe­nen The­men wie dem Beschluss des Jahresab­schlusses wer­den wir fol­gende The­men behandeln:

  • Erhöhte Infla­tion und deren Wirkung auf Preise und Kaufkraft
  • Erhöhte Energie- und Lohnkosten
  • Maß­nah­men zur Absicherung von Urlaubs- und Krankheitsvertretungen

Tagesordnung

  1. Begrüßung, Wahl des Versammlungsleiters
  2. Bericht über den Geschäftsver­lauf und den Jahresab­schluss 2021
  3. Fest­stel­lung des Jahresab­schlusses 2021 sowie Vorschlag zur Ergebnisverwendung
  4. Bericht über die Geschäfte im laufend­en Geschäft­s­jahr und die Entwick­lung der Genossenschaft
  5. Ent­las­tung des Vor­standes und des Aufsichtsrates
  6. Schw­er­punk­t­the­men Kosten­steigerun­gen, Infla­tion, Urlaubs- und Krankheits-vertretung
  7. Anträge
  8. Ver­schiedenes

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!