Die Schorndorfer Nachrichten waren zu Besuch

Gestern, am 4. Novem­ber, besuchte uns Herr Krasovskij von den Schorn­dor­fer Nachricht­en und wollte darüber informieren, wie unser Laden so läuft.

Herr Krasovskij begleit­ete uns bere­its seit let­ztem Jahr mit seinen Bericht­en und fragte natür­lich auch kri­tisch nach, ob sich denn unsere Annah­men und Pla­nun­gen so auch in der Real­ität bestätigten.

Mit dabei waren Herr Liehr, Frau Elser, Frau Albrecht, Herr Dr. May­er, Frau Wag­n­er und Herr Striefler (v.l.n.r.).

Schorn­dorf-Schlicht­en. Am 21. Mai dieses Jahres öffnete der Schlicht­en­er Dor­fladen seine Türen zum ersten Verkauf­stag. Nach fünf Monat­en Betrieb ziehen die Ver­ant­wortlichen von der betreiben­den Genossen­schaft eine pos­i­tive Anfangs­bi­lanz. „Die Entschei­dung, den Laden aufzu­machen, war richtig. Er ist gut ange­laufen“, sagt Felix Liehr vom Auf­sicht­srat. Den­noch gibt es noch große Auf­gaben, allen voran die Sor­ti­men­top­ti­mierung.

Am 5. Novemberg 2015 besuchte und Herr Krasovskij von den Schorndorfer Nachrichten und informierte sich über unseren Laden

Am 5. Novem­berg 2015 besuchte uns Herr Krasovskij von den Schorn­dor­fer Nachricht­en und informierte sich über unseren Laden

Quelle für Zitat und Bild: Zeitungsver­lag Waib­lin­gen | Schorn­dor­fer Nachricht­en | Nr.256 | Don­ner­stag, den 05. Novem­ber 2015 | Seite 7

Aus urhe­ber­rechtlichen Grün­den kön­nen wir hier lei­der nicht den gesamten Artikel veröf­fentlichen.