Annahme von Pfandgut / Pfandrückgabe

Liebe Kundinnen und Kunden, die Annahme von Pfandflaschen gehört zum Geschäft des Einzelhändlers. Die Annahme von Pfandgut kostet uns sehr viel Aufwand, den wir natürlich auch bereit sind zu tragen. Das gebietet neben den gesetzlichen Regeln schon unser Selbstverständnis, sparsam mit den Ressourcen unserer Erde umzugehen.

Trotzdem sind die Annahme und Rückgabe von Pfandflaschen für uns mit erheblichem Aufwand und auch Kosten verbunden, die zu unser Aller Lasten gehen.

Leider kommt es gerade auch in den letzten Monaten vermehrt immer wieder zu Fällen, in denen große Mengen Pfandflaschen bei uns abgegeben wurden, die nicht bei uns gekauft wurden.

Aus diesem Grund nehmen wir ab sofort nur noch Pfandgut von Waren an, die auch bei uns gekauft wurden.

Haben Sie weitere Fragen dazu? Dann stehen wir vom Vorstand Ihnen gern zur Verfügung.

Weitere Infos dazu finden Sie hier bei der DPG.

Mach’s gut Helga! Wir nehmen Abschied

Du hast uns begleitet – mit Mut belebt,
Wir haben zusammen Berge bewegt!

Unsere liebe Helga Wagner ist gegangen. Diese Nachricht traf uns ins Herz.

Helga, Du hast uns von Anfang an begleitet. Warst fleißige Helferin, hast Deine Ideen eingebracht, Deine gute Laune hat uns das Herz erhellt.

Wir vermissen Dich! Und wir werden Dich nicht vergessen.

Und wir vom Vorstand und Aufsichtsrat wünschen Deinen Lieben natürlich auch im Namen unserer fleißigen Helferinnen und Helfer in dieser schweren Zeit viel Stärke und Mut!