Nachschau zu unserem Adventsfest und Weihnachtswünsche

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Helferinnen und Helfer, liebe Kolleginnen,

kaum hat der Sommer begonnen, schon ist er wieder vorbei und wie immer kam Weihnachten total überraschend! Und wir alle entspannen uns bei der Suche nach dem passenden Geschenk 😉

Es ist aber auch Zeit, sich zu besinnen und auf das Jahr zurückzuschauen. Und wir wir können das mit einem sehr gutem Gefühl tun! Wie Ihr wisst, haben wir uns zu Beginn des Jahres tief in die Augen geschaut und gefragt, wie wir unseren Laden zukunftsfähig im Hinblick auf die betriebswirtschaftlichen Zahlen weiter betreiben können. Und wir sprachen darüber offen und ergebnisorientiert in unserer Generalversammlung. Wir richteten einen Appell an unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger, dass unser Laden in erster Linie von ausreichenden Umsätzen lebt.

Und wir können heute sagen: Es hat gefruchtet!

Natürlich müssen wir den Jahresabschluss abwarten, um die konkreten Zahlen zu kennen, aber schon die im Laden aushängenden Umsatzzahlen stimmen uns froh!

Und das ist unser aller Verdienst!

Darum richten wir unseren Dank an Euch, liebe Kolleginnen, Helferinnen und Helfer und natürlich an unsere Mitglieder und Kunden!

Wir wünschen Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und tolles Jahr 2019!

Impressionen zu unserem Adventsfest am 8. Dezember

Unser Fest fand am 8. Dezember ausnahmsweise einmal unter widrigen Bedingungen statt – jedoch: wir blieben standhaft! Steine, Beton und Menschenkraft hinderte unser Zelt daran, uns wie den fliegenden Robert hinwegzufegen. Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Schlichten für die Unterstützung!

Danach ging es dann ans Feiern! Warme Getränke – mit dabei natürlich toller Glühwein – und Wurst füllten die kalten Mägen. Und es zeigte sich wieder: Schlichtener lassen sich von keinem Wetter abhalten!

Und wie versprochen: Unsere neue E-Bike-Ladestation!

2 Gedanken zu „Nachschau zu unserem Adventsfest und Weihnachtswünsche#8220;

  1. Hallo Herr Hotzel
    Gratulation! Sehr gute, empathische Website – das muss auch mal gesagt werden.
    Sollten wir uns nicht mehr sehen, wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ein geruhsames und schönes Weihnachtsfest.
    Es grüßt Sie herzlich
    Jochen Schmid

  2. Liebe Schlichtener,
    Glückwunsch zu Eurem gemeinsamen Projekt, welches ohne den großartigen Einsatz der Initiatoren nicht realisierbar und ohne die immer währende Unterstützung der freiwilligen Helferinnen und Helfer nicht tragbar wäre. Ich wünsche Euch noch viele weitere Jahre lang ein schönes gemeinsames Miteinander und viel Erfolg.
    Schöne Grüße aus Nürnberg und bis zum nächsten Besuch.

Kommentare sind geschlossen.