Unser Tipp: Stracciatella-Kuchen

Logo-Nikolaus

Liebe Kundin­nen und Kun­den,

die Wei­h­nacht­szeit ist vor­bei — was nun also tun mit den armen Nikoläusen, die das Fest über­lebt haben?

Unser Tipp: Stracciatella-Kuchen im Glas!

Stracciatellakuchen

Strac­ciatel­lakuchen im Glas

Zutaten ausreichend für 4 Gläser zu je 1/4 Liter Inhalt

  • Öl für die Gläs­er
  • 100g weiche But­ter
  • 100g Frischkäse
  • 150g Zuck­er
  • 1 Pack­ung Vanillezuck­er
  • 3 Eier (Größe M)
  • 225g Mehl
  • 1 Teelöf­fel Back­pul­ver
  • 100g Schoko­raspeln (Her­vor­ra­gend eignen sich dafür Nikoläuse)
  • 4 Weck­gläs­er o.ä. mit je 1/4 Liter Inhalt. Die Gläs­er soll­ten sich nicht nach oben ver­jün­gen

Alle Back­zu­tat­en find­en Sie natür­lich bei uns im Laden.

Zubereitung

  1. Die Gläs­er mit Öl ein­pin­seln.
  2. Den Back­ofen auf 175° (Umluft 160°) vorheizen
  3. Die But­ter mit Frischkäse, Zuck­er und Vanillezuck­er cremig rühren.
  4. Die Eier nach und nach unter­rühren.
  5. Das Mehl mit dem Back­pul­ver mis­chen und unter die Käsekreme rühren.
  6. Die Schoko­raspel mit einem Löf­fel lock­er unter­heben.
  7. Den Teig in die Gläs­er füllen und auf  dem Rost im Back­ofen (Mitte) 35 Minuten back­en.
  8. Die Gläs­er aus dem Ofen nehmen. Zum Auf­be­wahren heiß ver­schließen, die Kuchen hal­ten sich kühl gelagert min­destens 2 Wochen.

Viel Spaß beim Back­en wün­scht Ihnen das Dor­fladen-Team!