Öffnungszeiten wieder regulär

Liebe Kundin­nen und Kun­den, nach hefti­gen Wochen mit enormer Belas­tung unser­er Mitar­bei­t­erin­nen kon­nten wir Dank der tollen Unter­stützung unser­er fleißi­gen Helferin­nen und Helfer wieder zu den reg­ulären Öff­nungszeit­en zurück­kehren.

Vie­len Dank für Euer Ver­ständ­nis!

Verlängerte Öffnungszeiten und Weitere Kartenzahlungsarten

Liebe Kundin­nen und Kun­den, seit Beginn der Coro­na-Maß­nah­men haben wir viele unser­er Prozesse anpassen und ver­proben müssen. Für uns alle ist die Krise eine Her­aus­forderung.

Weitere Informationen zu unseren Corona-Maßnahmen

Unsere Maß­nah­men im Zuge der Coro­na-Pan­demie haben wir nun auf sep­a­rat­en Seit­en zusam­menge­fasst, um Ihnen einen schnellen Zugriff zu ermöglichen:

Wieder verlängerte Öffnungszeiten

Deshalb verkürzten wir zu Beginn vor allem zum Schutz unser­er Mitar­bei­t­erin­nen und HelferIn­nen unsere Öff­nungszeit­en.

Wir kön­nen Ihnen nun mit­teilen, dass wir die Öff­nungszeit­en leicht ver­längern kon­nten, und zwear öff­nen wir nun eine halbe Stunde früher:

  • Mo: 08:00 — 12:00 Uhr und 16:00 — 18:00 Uhr
  • Di: 08:00 — 12:00 Uhr und 16:00 — 18:00 Uhr
  • Mi: 08:00 — 12:00 Uhr
  • Do: 08:00 — 12:00 Uhr und 16:00 — 18:00 Uhr
  • Fr: 08:00 — 12:00 Uhr und 16:00 — 18:00 Uhr
  • Sa: 07:30 — 12:00 Uhr

Weitere kontaktlose Zahlungsarten

Seit Anfang April 2020 kön­nen wir ihnen das kon­tak­t­lose Zahlen mit Ihrer Giro- oder Sparkassenkarte (“EC-Karte”) anbi­eten.

Ab 22. April 2020 kön­nen Sie nun auch mit Ihrem Smart­phone kon­tak­t­los bezahlen, sofern Sie dies in Ihrem Gerät ein­gerichtet haben

Vie­len Dank für Ihr Ver­ständ­nis!

Information zum Vorgehen während der CORONA-Krise

Liebe Mit­stre­i­t­erin­nen und Mit­stre­it­er, liebe Kun­den,

die CORO­NA-Krise ist in aller Munde und auch wir müssen auf die Sit­u­a­tion reagieren. Panik ist natür­lich nicht ange­sagt, trotz­dem wollen und müssen wir einige Dinge beacht­en:

  • Euere Gesund­heit ste­ht an erster Stelle,
  • wir möcht­en die Ver­sorgung unser­er Kun­den weit­er sich­er­stellen und
  • wir müssen natür­lich auch den Fortbe­stand unseres Ladens sich­ern.

Deshalb haben wir gestern Abend einige Maß­nah­men beschlossen, die ich Euch kurz dar­legen möchte (Nadine hat bere­its eine Kurz­fas­sung per What­sapp verteilt):

Wir wer­den jet­zt tagsüber ohne Ehre­namtliche ver­suchen, den Verkauf regeln. Damit wollen wir die Infek­tion­s­ge­fahr untere­inan­der ver­ringern, ins­beson­dere die Gefährdung unser­er Helferin­nen und Helfer durch infizierte Kun­den

Um die Arbeit, ins­beson­dere das Ein­räu­men der Waren zu bewälti­gen, wer­den wir für die näch­ste Zeit verän­derte Öff­nungszeit­en haben:

  • Mo: 08:30 — 12:00 Uhr und 16:00 — 18:00 Uhr
  • Di: 08:30 — 12:00 Uhr und 16:00 — 18:00 Uhr
  • Mi: 08:30 — 12:00 Uhr
  • Do: 08:30 — 12:00 Uhr und 16:00 — 18:00 Uhr
  • Do: 08:30 — 12:00 Uhr und 16:00 — 18:00 Uhr
  • Sa: 08:00 — 12:00 Uhr

Wir benöti­gen aber dafür Helfer, die uns mor­gens um 7:00 uhr bis 8:30 Uhr helfen sowie Mon­tag, Don­ner­stag und Fre­itag ab 13 Uhr ca. eine Stunde und jeden Abend ab 18 Uhr beim Aufräu­men und Putzen helfen.

Noch ein große Bitte an Euch, liebe Kunden:

  • Denkt an die Hygien­eregeln!
  • Hal­tet Abstand!
  • Keine unnöti­gen Schwätzchen im Laden.
  • Ver­mei­det unnöti­gen Kon­takt zu Waren, die Ihr nicht sich­er kaufen wollt.
  • Zahlt mit EC-Karte.

Vie­len Dank!