Spatenstich am 23. Januar durchgeführt

Neben Bürg­er­meis­ter Stan­ic­ki, dem Geschäfts­führer der Schorn­dor­fer Stadtwerke Andreas Seufer, Ortsvorste­her Felix Auwärter, Eck­hard Pfeifer als Ver­ant­wortlichen für die Wirtschafts­förderung in Schorn­dorf und den Vertretern der Gemein­der­ats­frak­tio­nen kon­nten wir zu unserem Spaten­stich auch Her­rn Preisinger vom Gottwoll­shausen­er Dor­fladen begrüßen, der uns während der Vor­bere­itung und Grün­dung mit Rat und Tat unter­stützte. Weit­er­hin haben wir uns beson­ders gefreut, zahlre­iche Mit­glieder und Helfer begrüßen zu dür­fen.
Ins­ge­samt kon­nten wir weit über 50 Gäste zählen.
Nach­dem Frau Kessel unsere Gäste begrüßte und in einem kurzen Abriss die wichtig­sten Meilen­steine unseres Pro­jek­tes Revue passieren ließ, betonte Bürg­er­meis­ter Stan­ic­ki die Bedeu­tung bürg­er­schaftlich­er Eigenini­tia­tive. Ortsvorste­her Felix Auwärter dank­te Her­rn Scharpf als Auf­sicht­sratsvor­sitzen­den für sein Engage­ment.
Nach dem Spaten­stich trafen wir uns zu einem Glas Sekt, Saft und ein­er Brezel im Foy­er des Bürg­erzen­trums.